=qb= Parabellum

Regeln

Art. 1 § 1 : Allgemeine Regeln

=qb= - Regelwerk
Liebe Zockerin, lieber Zocker,

wenn Du mindestens 16 Jahre alt bist, darfst Du auf unserem

=qb= Parabellum Server gern mitzocken.
Jeder ist auch in unserem Teamspeak Willkommen, egal wie alt Du bist, oder was Du zockst, solange Du unsere Regeln beachtest.

Unsere Serverregeln basieren auf den Rules of Engagement (ROE) & Rules of Conduct (ROC).

Jeder der diese Regeln auf unserem Server nicht einhält wird vom Server verwiesen, dies kann bis zu einem permanenten Ausschluss führen. Und es sei erwähnt, Unwissenheit schützt nicht vorm Kick oder Bann !
Es wird kein Spieler gekickt oder verbannt, weil er besser ist als sein Gegenüber, aber wir erwarten Fairnis, Teamplay und Ehrlichlichkeit im Spiel und im Teamspeak.
Die Serveradmins werden unterstützt von der BF2 Adminmap 0.98 Alpha. Sie überwacht Baseraping, Camping in der feindlichen Base, fliegender Commander, Forced Teamkill und killing Jets / Helis over fixed Base. Aber die letzte Entscheidung treffen die Serveradmins.
Darum beachte bitte folgende Regeln und wir werden bestimmt viel Spass auf dem Server und im Ts haben.

Art. 2 § 2 : Map Grenzen / No-Go-Zonen

Unser Server ist ein reiner Sniper-Server. Es wird nach unseren Regeln gespielt, als da wären:


Regeln allgemein:

- Flaggen werden nur von Clanmitgliedern eingenommen. Außnahmen werden Rundenintern geregelt.

- Erlaubtes Waffenkit ist Sniper (jede mögliche Waffe des Kits inbegriffen)

- Die Grenzen dürfen nicht übertreten werden ansonsten folgt eine warnung, ein Kick und notfalls ein Bann.

- Fahnen dürfen nur innerhalb der Grenzen genommen werden. (hier erfolgt bei Missachtung sofort ein Kick)

 (Erklärung zu den Grenzen unter den Kartenübersichten)

- Wir sind alle alt genug um zu wissen was ein "guter ton" ist, hältst du dich nicht daran, werden wir dich aus dem TS und vom Server Bannen.

Art. 3 § 2 : Fushe Pass

Die Karte Fushe Pass wird durch ein ausgetrocknetes Flussbett getrennt.

Das Betreten des Flussbett oder der Insel mit der (zu Anfang) unbelegten Fahne ist verboten.

 

FuShe_Pass.png

Art. 3 § 3 : Dalian Plant

Die Karte Dalian Plant wird durch einen Weg in der Mitte der Karte getrennt.

Der mittlere Kran befindet sich (auch mit Ausleger) in der Hand der US Sniper.

Fahnen dürfen entsprechend der "Grenzen" eingenommen werden (natürlich nicht, wenn ihr die rote Linie übertreten würdet).

Achtet einfach auf die rot schraffierte Fläche bzw. die Linie. Sniper aggieren normalerweise aus dem Hintergrund!

 

Daliant_plant.png

Art. 3 § 4 : Dragon Valley

Die Karte Dragon Valley wird durch einen Fluß sie wie einen ausgetrockneten Wasserfall getrennt.

Das ausgetrocknete "Bett" des Wasserfall sowie die Brücke gehören jeweils zur hälfte beiden Parteien. Hier kann also durchaus eine Claymore gelegt werden um den Bereich zu sichern.

Fahnen dürfen entsprechend der "Grenzen" eingenommen werden (natürlich nicht, wenn ihr die rote Linie übertreten würdet).

Achtet einfach auf die rot schraffierte Fläche bzw die Linie. Sniper aggieren normalerweise aus dem Hintergrund!

 

Dragon_Valley.png

Art. 3 § 5 : Gulf of Oman

Die Karte Gulf of Oman wird durch eine Zugstrecke getrennt.

Hier kann es vorkommen, das ein Sniper unter dem Zug durch schiesst, es ist also möglich das sich ein Sniper an der Grenze zum gegnerischen Gebiet befindet und unter dem Zug durch schaut.

Fahnen dürfen entsprechend der "Grenzen" eingenommen werden (natürlich nicht, wenn ihr die rote Linie übertreten würdet).

Seid ihr über die Gleise gelaufen, seid ihr zu weit!

 

Gulf_of_Oman.png

Art. 3 § 6 : Kubra Dam

Die Karte Kubra Dam wird durch keine ersichtlich klare Linie auf der Karte getrennt. Achtet hier darauf wo ihr hin lauft!

Clay an die gegnerische Fahne werfen macht euch sicherlich nicht beliebt, ist aber erlaubt.

Die Fahne auf dem Damm gehört zu den US Snipern, die Fahne unten gehört den MEC Snipern. Der Kran inklusive Ausleger gehört voll in das Gebiet der MEC Sniper.

Auf dem Damm stehen mittig 2 Türme, nehmt diese als Anhalt. Wenn ihr einen dieser Türme vor euch habt, ist alles gut, seht ihr den jeweils letzten Turm vor euch und habt somit 3 (im Bau befindliche) Türme hinter euch, seid ihr zu weit!

 

kubra_dam.png

Art. 3 § 7 : Mashtuur City

Die Karte Mashtuur City wird durch ein klar ersichtliches und ausgetrocknetes Flussbett getrennt.

Die Fahnen dürfen entsprechend der  Gebietszugehörigkeit eingenommen werden.

 

Mashtuur_City.png

Art. 3 § 11 : Road To Jalalabad

Die Karte Road To Jalalabad ist eine der schnellsten Sniperkarten.

Die Grenzen, um sie einfach zu halten, verlaufen hier entlang der Wege zum Hotel, bzw. zum Marktplatz.

Wie auch am Bild zu sehen ist der rot schraffierte Bereich wieder die "Kick-Zone“.

 

Road_To_Jalalabad.png

Art. 3 § 12 : Sharqi Peninsula

Die Karte Sharqi Peninsula ist ebenfalls eine der schnellsten Sniperkarten.

Die Grenze verläuft hier direkt entlang der Hauptstraße direkt vor der Baustelle.

 

Sharqi_Peninsula.png

Sprache
Letzte Artikel
Kategorien
Keywords